Ihre Marketing- und Werbeagentur in Paderborn

Laptop

5 Basics für einen erfolgreichen Online-Auftritt

Wer nicht online ist, wird nicht gefunden. Unternehmen vergeuden durch ihre Nicht-Präsenz wertvolles Umsatz-Potenzial. Bei dem Web-Auftritt gilt es jedoch einiges zu beachten, um die richtigen Signale an Ihre Zielgruppe zu senden und Kunden zu gewinnen.

1) Planung ist die Mutter der Marketing-Kiste

Zu Beginn stecken Sie Ihr Budget und Ihre Ziele ab. Von diesem Punkt aus können Sie entscheiden, welche Maßnahmen sinnvoll sind und welche nicht in Frage kommen. Zum anderen ist strukturiertes Planen auch bei bestehenden Kampagnen wichtig. Ihr Redaktionsplan für die Social Media Kanäle sollte immer einige Zeit im Voraus bestehen und Spielraum für Engpässe lassen. Regelmäßigkeit und Aktualität sind grundlegend für einen erfolgreichen Web-Auftritt.

2) Die Zielgruppe: Alles für die Schätzchen

Definieren Sie zu Beginn den Personenkreis, den Sie mit Ihren Marketing-Maßnahmen erreichen wollen. Schreibstil, Formate und Gestaltung sollten sich auf die Interessen dieser Gruppe spezialisieren. Wenn Sie es schaffen, potenzielle Kunden emotional abzuholen, steigert das Ihre Erfolgschancen enorm. Die meisten Menschen entscheiden mit dem Bauch und rechtfertigen das Urteil, das längst gefallen ist, anschließend mit Logik.

3) Oh heilige SEO - Suchmaschinenoptimierung steigert Ihre Erfolgschancen

Wenn Sie Ihre Beiträge im Internet auf bestimmte Keywords hin optimieren, werden Sie schnell und öfter von potenziellen Kunden gefunden. Zudem steigt Ihr Suchmaschinen-Platz im Rang, wenn Sie ihre Website fortlaufend aktualisieren und Ihre URL kurz und knackig halten. Ihr Ranking Platz ist extrem wichtig, weil die meisten Nutzer sich bei der Suche im Web nicht mehr als 5 Seiten angucken.

4) Das Content-Ding mit Marketing

Sie stellen Ihre Produktpalette vor - schön, ist vermerkt, hat Interesse geweckt. Der nächste Beitrag: Wieder ein Produkt, Ok, ist informativ. Der übernächste: Schon wieder ein Produkt, wird langweilig. Wer im Netz und besonders auf sozialen Kanälen erfolgreich sein will, muss einen Mehrwert bieten. Vielseitigkeit steht im Vordergrund. Ihre Beiträge sollten zwischen informativen, emotionalen und verkaufenden Inhalten variieren. Tutorials (Erklär-Videos) und Unternehmensgeschichten sind derzeit sehr beliebt.

5) Last but not least: Bleiben Sie authentisch!

Social Media ist toll und die Internetpräsenz grundlegend für Ihren Erfolg. Was dabei aber nicht außer Acht gelassen werden sollte: Nur wenn Sie verkaufen was Sie sind, sind Sie authentisch. Wenn Sie ein alteingesessener Uhren-Macher mit einem bestehenden Kundenkreis von Ü60 sind, werden Sie nicht von einem Tag auf den Anderen “hippe How-To’s” und interessante “FAQ’s” (Frequently asked questions) produzieren. Wer sich treu bleibt, dem vertraut der Kunde. 

Blog

Immer bestens informiert

Sie möchten nichts Wichtiges verpassen? Unser Newsletter hält Sie stets auf dem Laufenden: kompakt, schnell, aktuell!